Unsere Tipps

Nicht zufrieden mit Ihrem Kauf?

Ungetragene Stiefel innerhalb der Ansichtsfrist

  • Beim Kauf in unserem Online-Shop und auf Veranstaltungen/Messen dürfen Sie die Stiefel bis zu 14 Tagen nach Erhalt zur Ansicht behalten. Innerhalb dieser Zeit können Sie die ungetragenen Stiefel umtauschen oder zurück schicken, siehe Bedingungen und Abwicklung Umtausch & Rücksendung. Sollten Sie in einem Geschäft eingekauft haben, können Sie nach Rücksprache mit dem Geschäftsinhaber eine Ansichtsfrist vereinbaren.

Getragene Stiefel innerhalb und nach der Ansichtsfristn

  • Haben Sie Ihre ZOO Adventure Stiefel getragen und Sie sind enttäuscht? Wir hören Ihnen gerne zu und bieten, wenn möglich, eine Lösung an. Sie können telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen unter +49 (0)65 199 379 670. Oder Sie senden eine Email an info@zooadventure.de und wir nehmen persönlich Kontakt mit Ihnene auf. Sollten Sie in einem Geschäft eingekauft haben, können Sie mit Ihrem Kassenbeleg und Ihrem Problem bei dem Geschäftsinhaber vorsprechen.

Garantie

  • ZOO Adventure gibt auf ZOO Adventure Stiefel, ab dem Kaufdatum, ein Jahr Garantie auf Material- und Fabrikationsfehler. Achtung; Verschleiß oder bewußt zugefügte Beschädigungen an ZOO Adventure Stiefeln fallen nicht unter Garantie von ZOO Adventure. Wenn Sie Ihre Stiefel nach unseren Ratschlägen behandeln und pflegen, beugen Sie eventuellen Schäden vor. Ungeachtet der Gewährleistungsfrist, können Sie sich natürlich jeder Zeit bei uns melden.

Beugen Sie eventuellen Schäden an Ihren Stiefeln vor, indem Sie die Pflegetipps von ZOO Adventure lesen und anwenden.

Was kann mit Ihren Stiefeln passieren?

Ein Gefühl von klammen und nassen Füßen

  • Das Futter an der Innenseite in der Schuhspitze kann sich durch die Zehnägel die am Futter reiben abnutzen. Dadurch entsteht ein kleines Loch wodurch auch die Aquastop-Membran beschädigt werden kann. Dies kann vermieden werden, indem besondere Aufmerksamkeit auf die Beratung bei der richtigen Schuhgröße gelegt wird. Die Anatomie des Fußes und die Pflege von Zehnägeln hat großen Einfluß auf diese Art der Abnutzung. Eine Reparatur ist in diesem Fall nicht möglich. Ein solcher Schaden ist kein Garantieanspruch, sonder Verschleiß.
  • Wenn Sie das Leder mit Fett oder Öl pflegen wollen, können die Poren des Leders sowie die der Aquastop-Membran verstopfen. Bei verstopften Poren funktioniert die Membran nicht mehr. Ihre Füße fühlen sich dann klamm und nass an. Wiederherstellung ist nicht möglich und dieser Schaden fällt nicht unter die Garantie. Dem können Sie vorbeugen indem Sie Ihre Stiefel nach unseren Empfehlungen und mit den von uns ausgewählten Pflegeprodukten behandeln. mehr über Pflege
  • Die Hinterkappe, das Fersenstück an der Innenseite des Stiefels kann durch hohe Beanspruchung brechen und dadurch durchlässig werden. Das Problem kann durch eine sorgfältige Beratung bei der richtigen Schuhgröße vermieden werden. Die Anatomie des Fußes hat großen Einfluß auf diese Art der Abnutzung und darum ist auch der optimale Sitz sehr wichtig. ZOO Adventure bietet dem Fuß eine optimale Passform. Sie haben auch die Möglichkeit im Stiefel ein herausnehmbares Fußbett einzulegen. Wenn Sie die dickere Einlegesohle einlegen kommt der Fuß höher und das Volumen im Schuh wird geringer, dadurch rutscht die Ferse weniger hin und her. Diese Art von Abnutzung fällt nicht unter Garantie, allerdings ist in manchen Fällen eine Reparatur möglich.

Die Optik des Leders

  • Das Leder kann austrocknen und hart werden, die Flexibilität und an Aussehen verlieren, wenn Sie Ihre Stiefel nicht pflegen. Wenn das Leder gepflegt und mit Nährstoffen versehen ist, dringt das Wasser weniger schnell und tief in die Poren ein, als bei trockenem Leder. Das Leder muss gepflegt werden, damit beugen Sie dem Austrocknen vor und die Farbe wird aufgefrischt. mehr zur Pflege

Sohle

  • ZOO Adventure verwendet G+ Listen. Die Anatomie Ihres Fußes und eine hohe Beanspruchung können dazu führen, dass die Sohle sich am äußeren Rand, am Biegepunkt löst. In der Regel bleibt die Aquastop-Membran davon unangetastet in ihrer Funktion. Mit anderen Worten, die Stiefel bleiben nach wie vor wasserdicht. Auch hier ist die Anpassung auf die Anatomie des Fußes sehr wichtig, jedoch wird hierauf nach Ankauf für 1 Jahr Garantie gegeben. Die Sohlen können repariert werden, allerdings nur wenn Sie nicht vorher selbst versucht haben die Sohlen zu reparieren. In dem Fall verfällt die Garantie.
  • Übermässigen Verschleiß an den Sohlen können durch extreme Nutzung entstehen und wenn zu wenig mit anderem Schuhwerk abgewechselt wird. Die Sohlen können ausgetauscht werden, dies fällt allerdings nicht unter Garantie.

Einlegesohlen

  • Es ist sehr wichtig in Ihren Stiefeln die richtigen Einlegesohlen zu tragen. Wenn Sie die Stiefel anprobieren und eine andere Einlegesohle probieren wollen, müssen Sie immer zuerst die im Stiefel befindliche Sohle entfernen bevor Sie die andere Sohle einlegen. Eine dünne Einlegesohle sorgt für einen geräumigeren Sitz und eine dickere Einlegesohle sorgt für einen engeren Sitz. Verwenden Sie die richtige Stärke für eine optimale Passform. Zum einen für den Komfort zum anderen als Vorbeugung vor Verschleiß am Innenteil der Ferse.

Defecte riempjes, gespen & ritsen

  • Vereinzelt kann es vorkommen, dass Bänder oder Ösen zu kurz sind und dadurch nicht mehr halten. Dies ist ein Garantiefall und kann repariert werden. Wenn aus Schnallen und Bändern durch groben, fahrlässigen Umgang Stücke brechen, kann das repariert werden allerdings nicht auf Garantie.
  • Auf Verschleiß von Reißverschlüssen, Schnallen, Leder und Nähten, die an der Innenseite des Stiefels, verursacht durch die Reibung beim Gehen, fällt nicht unter Garantie. Es wird durch Ihre Art zu gehen verursacht.

Anhaltendes Vergnügen mit der richtigen Pflege, warum...

Reinigen

  • Wenn die Stiefel schmutzig sind, sollten sie unter klarem fließendem Wasser mit Hilfe eines weichen Tuchs oder Schwamms gesäubert werden. Stark verschmutztes Leder kann mit ZOO Adventure Cleaner gereinigt werden.

Pflege von Performance-Leder

  • Um das Performance-Leder geschmeidig, die Farbe frisch und auch die QuickDry-Funktion zu erhalten, muss das imprägnierte Leder genauso mit Nährstoffen versorgt werden, wie Ihre Haut. Für die verschiedenen Ledersorten von ZOO Adventure gibt es diverse ZOO Adventure Hydra Cremes um das Leder mit Feuchtigkeit zu versorgen. Bringen Sie kein Fett oder Öl auf die Stiefel auf, davon können die Poren des Leders verstopfen. Auch kann die QuickDry-Funktion und die Funktion der Aquastop-Membran zerstört werden und nicht mehr wasserdicht ist.

Schützen des Performance-Leder

  • Das Performance-Leder ist imprägniert was dafür sorgt, dass das Leder Wasser- und Schmutzabweisend ist und schnell trocknet. Dadurch sind die Stiefel leicht zu säubern. Sie können das Performance-Leder, seine wasser- und schmutzabweisende genau wie seine Quick-Dry-Funktion schützen, indem Sie das Pflegeprodukt ZOO Adventure Protect Endurance benutzen.

Trocknen

  • Es ist wichtig das Sie Ihre Stiefel auf natürliche Weise in einem Raum trocknen lassen, also nicht neben einer direkten Wärmequelle. Ihre Stiefel müssen die Möglichkeit haben auch gut von innen zu entlüften.

An- und Ausziehen

  • Das Anziehen sowie das Ausziehen kann von dem ZOO Adventure Stiefelknecht Jack unterstützt werden. Wenn Sie das lieber ohne Unterstützung, achten Sie bitte darauf nicht mit dem einen Fuß auf die Ferse des anderen Stiefels treten, dadurch beschädigen Sie Ihre Stiefel nur unnötig an der Außenkante. Auch treten Sie dadurch die Innenekante kaputt und der Tragekomfort kann beschädigt werden. Und im schlimmsten Fall kann das Fersenstück an der Innenkante gebrochen werden, wodurch das Futter zu scheuern anfängt und die Aquastop-Membran beschädigt werden kann. Wenn die Aquastop-Membran beschädigt wird ist der Stiefel nicht mehr wasserdicht.

Abwechseln mit andere Stiefeln und Schuhen

  • Alltagsschuhe werden regelmäßig gewechselt, für Oudoorstiefel gilt das Gleiche auf lange Sicht hin. Sie haben länger Freude an mehreren Paaren als von 1 Paar. Also wenn Sie 1 Paar haben, müssen Sie dieses Paar korrekt behandeln und pflegen um weiterhin von den Funktionen nutzen zu haben. Das Wichtigste dabei ist die Pflege und die richtige Art der Trocknung. Klicken Sie hier für ausführliche Informationen zur Pflege. Klicken Sie hier hier zum bestellen Ihrer Pflegeprodukte.

Einkauf in Geschäften, Onlineshops oder auf Veranstaltungen

Einkauf in Geschäften

  • Wenn Sie Ihre Stiefel in einem Geschäft gekauft haben, können Sie die Stiefel und den Kassenbon zum betreffenden Geschäftsführer mitnehmen. Der wird zusammen mit Ihnen nach der besten Lösung für Ihr Problem suchen. Im Prinzip ist er Ihr Ansprechpartner und falls nötig wird er mit unserem Hauptsitz Kontakt aufnehmen. Natürlich können Sie auch persönlich Kontakt mit uns aufnehmen (nachdem Sie bei dem Geschät vorgesprochen haben), und wir können Sie dann entsprechend informieren. Jedoch sollte der Vorgang bei dem ZOO Dealer abgewickelt werden, wo der Kauf getätigt wurde. Stores

Einkauf in unserem Onlineshop

  • Wenn Sie Ihre Stiefel in unserem Onlineshop gekauft haben, können Sie mit unserem Kundenservice telefonisch Kontakt aufnehmen +49 (0)65 199 379 670 oder eine Email an info@zooadventure.de senden. Es wird geprüft was man daran ändern kann und wie man weiter vorgeht. Es kann sein, dass Sie Ihre Stiefel mit dem Kaufbeleg für eine Überprüfung einschicken müssen Einloggen

Einkauf auf einer Veranstaltung

  • • Wenn Sie Ihre Stiefel auf einer Veranstaltung gekauft haben an unserem ZOO Stand, können Sie mit unserem Kundenservice Kontakt aufnehmen +49 (0)65 199 379 670 oder eine Email senden an info@zooadventure.de. Es wird geprüft was man daran ändern kann und wie man weiter vorgeht. Es kann sein, dass Sie Ihre Stiefel mit dem Kaufbeleg für eine Überprüfung einschicken müssen. Sollten Sie Ihren Kaufbeleg verlegt haben, dann schreiben Sie uns auf welcher Veranstaltung Sie waren und an welchem Datum der Kauf getätigt wurde. Wir können das anhand unserer Promotionverkaufsliste nachvollziehen und prüfen.

Allgemeine Beschwerden

ZOO Adventure tut sein Möglichstes um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Sollten Sie doch einmal eine Beschwerde haben, dann bitten wir Sie höflichst Kontakt mit uns aufzunehmen. Reklamationen