Fachmannschaft

Ein Ereignis, das Fachmannschaft erfordert

Es gibt wahnsinnig viel zu erzählen über die Produktion von Schuhen. Wir werden es kurz halten und Ihnen erzählen wie unsere ZOO Adventure Stiefel mit sorgfalt gefertigt werden. Die Liebe zum Produkt ist in der Fabrik sehr wichtig. Auch in Portugal wird leidenschaftlich an unseren Produkten gearbeitet, weil auch sie das ZOO Adventure Produkt schätzen.

Nach dem Entwurf von Sohle und Leiste folgen die Zeichnungen der Modelle und es werden die Materialen festgelegt. Die Vorgeschichte wie eine Kollektion entsteht überspringen wir hier kuzer Hand. Auch wenn das natürlich ein Thema ist, dass man mal gesondert unter die Lupe nehmen könnte. Wenn Sie es Interessant finden nachzulesen wie die ZOO Adventure Kollektion geboren wurde und wie alles begann, dann schauen Sie nach bei "Sinds 1977" Wir gehen direkt zu dem Platz des Geschehens, zu der Fabrik mit den goldenen Händen.

 
 

Schnittmuster fertigen

In der Fabrik werden Schnittmuster gefertigt.  Nicht so wie zu Hause auf dem Boden mit Schnittmusterpapier und einem Nadelkissen, sondern an großen Zeichentischen die darauf folgenden Prozesse, wie die Herstellung der Messer, die Löcher für die Nähte richtig positionieren, das ausrechnen und verteilen der Schnittmusterteile über den Lederhäuten und das effektive zuschneiden der Schnittmuster mit schweren großen Maschinen. Dies gilt für das Obermaterial, für das Futter und auch für das Zwischenfutter. Das Leder der geschnittenen Muster wird auf Wunsch auch am Rand ausgedünnt.

Nähen

Die losen Lederstücke werden sortiert und kommen dann in die Nähabteilung, wo sie von Hand und an Nähmaschinen zusammengenäht werden. Das Oberleder wird an das Futter genäht und danach alle anderen Stücke, bis  zu dem abschließenden Oberteil. ZOO Adventure arbeitet mit einem besonderen Faden einem wasserdichten, italienischen Garn. 

Leisten vorbereiten

Noch schnell die letzten Ränder abschneiden und schon kann man etwas erkennen. Das noch formlose Oberteil ist fast fertig. Die Leiste wird nun dazu gepackt und gekleitet mit einer Montagesohle unter dem Fuß verbunden. Die aneinander genähten Lederstücke werden über die Leiste gezogen während die äußeren Enden des Leders bis an die Montagesohle reichen. 

Leisten

Die Leiste wird von der Maschine mit zwei kissenartigen Armen gegriffen und  der Stiefel gut festhalten. Nach einer kräftigen Umarmung wird die Leiste aus der Maschine gezogen und es hat eine wahrhafte Transformation stattgefunden, es ist eine Form, ein Stiefel entstanden.

Vorbereitung für das Oberteil

Noch ist kein richtiger Stiefel zu erkennen. Das Oberteil sieht eher aus wie ein hässliches Entlein das sich noch zu einem prächtigen Schwan entpuppen muss. Das Oberteil in dem noch eine Leiste steckt muss noch an den  Rändern des Fußes sanft ausgedünnt, so dass es sich besser mit der Sohle verbinden läßt. Aber so weit ist es noch nicht. Das Oberteil bekommt unter dem Fuß an der Leiste einen Klecks Spezialleim der von Hand mit Schwung  verteilt wird. 

Vorbereitung für das Unterteil

In Erwartung der Laufsohle, darf das Oberteil sich in einem Ofen aufwärmen. Auch die Sohlen bekommen eine prekäre Behandlung, die Innenseite wird mit einer Maschine richtig ausgedünnt, gereinigt, mit Kleber eingeschmiert und dann auch im Ofen aufgewärmt um den Leim zu aktivieren. Fertig um das Oberteil in Empfang zu nehmen.

Montage

Ein starker Arbeiter setzt die Leiste fest auf einen Pin, drückt mit Präzision die noch warme Sohle auf, kontolliert direkt ob diese gut positioniert ist  entkoppelt den Stiefel von dem Pin und bringt das Paar zu der Maschine von der sie verbunden werden. In dieser Maschine, zwischen Haltekissen, wird sowohl auf die Oberseite sowie auf die Unterseite Druck ausgeübt. Ober- und Unterteil sind nun miteinander verbunden.

Fertigstellung

Dicht mit einander verbunden, mit Staub bedeckt und leicht verschmutzt wird der Stiefel von allen Leimresten und Unvollkommenheiten gereinigt.
Die herausnehmbaren Einlegesohlen werden eingelegt, mit ZOO Aventure Etiketten versehen und werden zur Kontrolle bereitgestellt. 

Kontrolle

Nach einer sorgfältigen Kontrolle um zu sehen, ob die Intensivkur das gewünschte Ergebnis erziehlt hat, dürfen die Stiefel nun verpackt werden.

Alle Kartons stehen zur Abholung bereit.

Die Stiefel sind zum größten Teil Handarbeit und deshalb Unikate. Die ZOO Adventure Produktion erfordert durch seine Eigenschaften einige Sorgfalt und Know-How. Ein schönes Produkt für eine schöne Persönlichkeit.